Assistent für Hospiz und Bestattungswesen

Hospiz und Bestattungswesen, ein sensibles und kaum gern ausgesprochenes - dabei sehr wichtiges Thema, mit vielen beruflichen Möglichkeiten und verstecken Chancen. Unsere Ausbildung bietet ihnen aufgrund der individuellen Qualifizierungsform einen interessanten beruflichen Ansatz mit vielen Beschäftigungsmöglichkeiten. 

 

Durch diese Ausbildung  erhalten Sie neben den grundlegenden Qualifikationen innerhalb der Pflege auch das notwendige Fachwissen um die berufsbezogenen Aufgaben im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen erfolgreich absolvieren zu können. Interaktionen um als Ansprechpartner im Hospiz und dem Bestattungswesen tätig zu sein, runden das Ausbildungsziel vollständig ab.

Mit vielen praktischen Übungen für den direkten Einsatz im Alltag erlernen Sie auch den speziellen Umgang mit Angehörigen in besonders schwierigen Situationen. Um ihren einen erfolgreichen beruflichen Einstieg zu ermöglichen, kommen Sie im Rahen dieser fachlich auf das Thema "Sterbebegleitung" abgestimmten Ausbildung auch mit den folgenden Themen in Berührung:

  • Grundlagen und Entwicklung von Hospizarbeit

  • Palliative Care

  • Grundlagen der Schmerztherapie

  • Umgang mit Ärzten, Bestattern und Gerichtsmedizinern

  • Gesprächsführung und Psychologie

  • juristische Fragen

  • Krankheiten, Sterben, Trauer und Tod

  • Sterbende und Trauerphasen

  • Angehörigenpflege

  • Hospizpflege

  • Umgang mit Verstorbenen

KURZ & KNAPP

Dauer: 3,5 Monate
Unterrichtsform: Vollzeit in Präsenzform, Online möglich
Abschluss: anerkanntes und zertifiziertes Abschlusszertifikat und Lehrgangsbescheinigung
Förderung: Bildungsgutschein, Selbstzahler und Firmenkunden
Maximale Teilnehmeranzahl: 9 Schüler
Unterrichtsmaterial: Lehrbücher, Cafe und Tablet`s stellt der Träger
Kursnummer: 922-300-2022
Besonderheiten: laufender Einstieg möglich