Pflegefachassistent für Palliativmedizin mit Führerschein

Die berufliche Entscheidung für unsere Ausbildung zum Pflegefachassistent für die Palliativversorgung ist ihre Chance auf einen direkten Quereinstieg in die sozial-medizinische Welt. Sie erlernen in dieser Ausbildung den Umgang mit schwerstkranken Menschen jeden Alters, welche z.B. aufgrund einer vorhergehenden Krankheit nicht mehr genesen können. Diese Menschen benötigen für alle routinemäßigen und täglichen Aufgaben extrem hohen Unterstützungsbedarf.

Palliativmedizin ist ein wichtiger Baustein in der Versorgungsqualität von Pflege und Betreuung. Sie wird begleitet von sozialer Verantwortung und gesellschaftlicher bzw. ethischer Pflicht. Im Rahmen dieser speziellen Ausbildungsform kommen Sie mit spannenden Themen in Kombination mit vielen Fallbeispielen aus der Praxis in Kontakt und erarbeiten in speziellen Teammeetings verschiedene Krankheitsbilder und Behandlungsformen.

 

Aufgrund der aktuellen demographischen Struktur und dem steigenden medizinischen Standards erwerben Sie eine zukunftsweisende und dringend benötigte berufliche Qualifikation. Ergänzend für die häusliche Palliativversorgung haben sie in diesem Ausbildungsprogramm die Möglichkeit ihren PKW Führerschein zu erwerben.

Diese Ausbildung umfasst unter anderem die Inhalte:

  • Beziehungen und Lebensphase

  • Behandlungskonzepte

  • Versorgungsstrukturen

  • Meditation

  • Krankheitsbilder

  • juristische Fragen

  • Grundlagen und Entwicklung der Hospizarbeit

  • Palliativ Care

  • Psychosoziale Beratung

  • Stressmanagement

  • Schmerztheraphie

KURZ & KNAPP

Dauer: 5 bis 6 Monate
Unterrichtsform: Vollzeit in Präsenzform
Abschluss: anerkanntes und zertifiziertes Abschlusszertifikat und Lehrgangsbescheinigung
Förderung: Bildungsgutschein, Selbstzahler und Firmenkunden
Maximale Teilnehmeranzahl: 12 Schüler
Unterrichtsmaterial: Lehrbücher, Cafe und Tablet`s stellt der Träger
Kursnummer: 883-421-2022
Besonderheiten: laufender Einstieg, Führerschein möglich